Unsere Ausbildung im Überblick

Groß rauskommen...

...mit einer Ausbildung bei uns!

Sie haben Spaß am organisieren, arbeiten gerne mit und für Menschen, haben Freude an Leistung und wünschen sich eine Ausbildung in einem engagierten Team?

Dann könnten Sie zu uns passen!

Wir bieten eine 2 1/2 jährige Ausbildung mit starkem Praxisbezug sowie ausbildungsbegleitenden Seminaren an genossenschaftlichen Akademien. Ihr zukünftiger Aufgabenbereich ist das Beraten der Kunden in allen finanziellen Fragen - vom Sparbuch über Aktienfonds, bis hin zu Krediten und Versicherungen. Während Ihrer Ausbildungszeit werden Sie die Gelegenheit haben in alle Abteilungen "hineinzuschnuppern" und im Team mitzuarbeiten sowie erste Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen.

Besondere Erfahrungen bietet der 2-wöchige Schüleraustausch in die USA, wobei unseren Auszubildenden die Möglichkeit geboten wird, in einer amerikanischen Bank ein Praktikum zu absolvieren.

Wir erwarten:
 

  • Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbar
  • Höflichkeit und Freundlichkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Grundkenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Viel Engagement und Lust auf neue Herausforderungen
Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden und Praktikantinnen

Jasmin Breitländer

Auszubildende im 2. Lehrjahr

An meinem ersten Ausbildungstag, am 01.08.2015, war ich sehr nervös. Tausend Fragen schwirrten durch meinen Kopf. Werden meine Kollegen nett sein? Werde ich meine Aufgaben gut meistern können? Doch als ich ankam, waren alle Sorgen vergessen. Die Mitarbeiter haben mich sehr nett empfangen und ich habe mich sofort integriert gefühlt. Anders wie ich erwartet hatte, dufte ich schon am ersten Tag in den Service und habe schon einige Dinge lernen können, wie zum Beispiel Einzahlungen und Auszahlungen zu buchen oder einen Überweisungsstapel zu erfassen. Die ersten Wochen saß ich zusammen mit einer Auszubildenden aus dem damals dritten Ausbildungsjahr zusammen im Service. Ich habe ihr über die Schulter geschaut und sie hat mir alle wichtigen Dinge gezeigt, die ich im Service wissen muss. Nach einigen Wochen durfte ich sogar schon alleine die Kunden bedienen und selbstständig arbeiten. Auch die Versetzung in unsere Zweigstelle in Morschen hat mir sehr gut gefallen, da es dort sehr familiär ist und man seinen eigenen Platz hat, an dem man eigenständig arbeiten kann. Momentan bin ich in unserer Steuerung eingesetzt. Auch hier lernt man viele neue Dinge kennen, wie zum Beispiel die Datenkontrolle. Bei der Datenkontrolle geht es darum, die im Service gebuchten Belege auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Ich würde die Ausbildung jedem empfehlen, der sich eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung wünscht.

Mir persönlich gefällt die Ausbildung sehr gut und ich bin gespannt darauf, was ich in Zukunft noch lernen werde.

Emily Michel

Jahrespraktikantin

Mein Jahrespraktikum begann am 01.08.2016. Am ersten Tag war ich sehr nervös, weil ich nicht wusste, was auf mich zukommen wird. Andererseits war ich aber sehr gespannt darauf, hinter die Kulissen einer Bank blicken zu können und neue Dinge zu erfahren. An meinem ersten Tag wurde mir zunächst die Bank und die Mitarbeiter vorgestellt. Im Anschluss saß ich bei der Auszubildenden im Service. Sie hat mir viele Dinge erklärt, wie zum Beispiel das System und die Belege und ließ mich sogar schon erste Überweisungen buchen. Der Tag verging wie im Flug und ich hatte sehr viel Spaß. Auch die weiteren Wochen haben mir sehr gut gefallen. Ich bekam weitere sehr interessante Eindrücke, vor allem im Umgang mit Kunden.

Insgesamt kann ich bis jetzt nur positives über mein Praktikum berichten und ich freue mich auf die nächsten Monate hier in der Bank.

 

Sarah Michelle Wiegand

Jahrespraktikantin

Der Start ins Jahrespraktikum in der VR-Bank Spangenberg-Morschen eG hatte einen echt schönen Anfang. Bei der Vorstellung der Bank mit ihren Abteilungen und Kollegen sah man gleich, dass alle Kollegen ein eingespieltes Team waren und sich alle als sehr freundlich und hilfsbereit erwiesen. Das gab mir ein sofortiges Wohlgefühl, da man wusste, dass man immer Hilfe holen konnte und nicht auf sich allein gestellt war. Auch der erste Eindruck der Bank selbst war ein Guter, da diese Bank eine sehr übersichtliche Bank ist und auch nicht besonders groß, was in diesem Fall auch kein negativer Punkt ist! Auch trotz der Nervosität & der Aufregung, die ich fühlte, wurde mir von Anfang an klar, dass diese Bank mir mit ihren Aufgaben und allem drum und dran sehr viel Spaß machen würde. Und das tat sie tatsächlich auch, bis heute. Die ersten Tage beschäftigten wir uns voll und ganz mit der Einweisung in unsere neuen Aufgaben. Diese Tage verliefen sehr gut, da einem nicht zu viel erklärt wurde und die Aufgaben für mich gut zu erledigen waren.
Auch die ersten Tage in der Zweigstelle in Morschen waren schön gestaltet. Auch hier gibt es sehr nette und hilfsbereite Kollegen und auch hier fühlte ich sofortige Zugehörigkeit. Auf den weiteren Verlauf meines Jahrespraktikums freue ich mich und hoffe auf weitere abwechslungsreiche Aufgaben, weiterhin Spaß am Arbeitsplatz und mit der Arbeit und das der gute Zusammenhalt mit den Kollegen anhält.

Während der Ausbildung
Dauer Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre
Ablauf Wechsel zwischen praktischer Ausbildung in der Hauptstelle sowie der Filiale und zentralen Abteilungen der Bank und Unterricht in der Berufsschule sowie bankintern
Verdienst

Im ersten Ausbildungsjahr ca. 930 Euro im Monat

im zweiten ca. 980 Euro und

im dritten etwa 1.040 Euro*

*gemäß genossenschaftlichem Tarifvertrag

Bewerbungsfrist Ein Jahr vor Ausbildungsbeginn sollte Ihre Bewerbung bei uns eingegangen sein

Was Du während der Ausbildung kennenlernst

  • Wirtschaftliche Zusammenhänge im Allgemeinen und die Rolle der Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Das einzigartige Geschäftsmodell der Volksbanken Raiffeisenbanken
  • Kontoführung, Zahlungsverkehr, Online-Banking
  • Sparformen, Wertpapiergeschäft, Vermögensberatung
  • Kredite, Darlehen, Finanzierungen
  • Bausparen, Versicherungen, Immobiliengeschäft, Leasing
  • Rechnungswesen, Organisation, EDV, Innenrevision, Controlling und Marketing
  • Rechtsvorschriften für das Bankgeschäft und den Wettbewerb

Nach der Ausbildung

Weiterbildung

Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren. Beispielsweise vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen werden Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten gesucht. All diese Tätigkeiten stehen dir als Bankkauffrau/-mann grundsätzlich offen.

Genossenschaftliche Akademien

Die Akademien der Volksbanken Raiffeisenbanken bieten dir vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Weiterbildungsangebot reicht von fachspezifischen Seminaren über Workshops und Trainings bis hin zu berufsbegleitenden Fortbildungen und Studienangeboten. Für alle Einsatzbereiche werden passende Weiterbildungen und Qualifizierungsprogramme angeboten.

Genossenschaftliche Management-Ausbildung

Du willst noch höher hinaus – kein Problem. Wenn du an einer anspruchsvollen Fach- oder Führungsaufgabe interessiert bist, kannst du nach der Ausbildung eine berufsbegleitende Weiterbildung beginnen – zum Beispiel zum Bankfachwirt. Oder du erwirbst betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit dem Bachelor of Business Administration.

Beliebter Arbeitgeber

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Dies bestätigt die deutschlandweit durchgeführte repräsentative Umfrage "Schülerbarometer" des Berliner trendence Instituts, an der sich über 17.000 Schüler beteiligten (Studie: "trendence Schülerbarometer 2016"). Die Volksbanken Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2016/17".

Jetzt bewerben

Unser Geschäft ist Herzenssache, denn bei der VR-Bank Spangenberg-Morschen eG steht der Mensch im Mittelpunkt. Das gilt für Kunden genauso wie für Mitarbeiter. Genossenschaftliche Werte wie Solidarität, Fairness, Partnerschaftlichkeit und Regionalität begründen unseren Erfolg und prägen das Verhältnis zu unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Haben Sie Interesse, sich diesen Herausforderungen zu stellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

VR-Bank Spangenberg-Morschen eG
Personalabteilung
Jahnstr. 7
34286 Spangenberg

Gerne stehen wir Ihnen auch vorab mit Rat und Tat zur Seite.

Sie erreichen unsere Ausbilderin Frau Brandau per Telefon unter 05663 9498-51 oder per eMail unter stephanie.brandau[at]vrb-spangenberg.de