Pflichtinformationen

Hier finden Sie folgende Angaben:

  •  Erklärung gemäß § 3 Wertpapierprospektgesetz 
  •  Informationen nach § 11 der Versicherungsvermittlerverordnung
  •  Selbstverpflichtung zur Restkreditversicherung

 Die Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG finden Sie in unserem Impressum.

 

Wertpapiere

Erklärung gemäß § 3 Wertpapierprospektgesetz

Der VR-Bank Spangenberg-Morschen eG liegen für sämtliche von ihr gemäß § 3 Absatz 3 WpPG angebotenen Wertpapiere die erforderlichen Zustimmungen zur Prospektverwendung vor. Die Prospekte werden gemäß den Bedingungen verwendet, an die die Zustimmungen gebunden sind.

 

Versicherungen

Informationen nach § 11 der Versicherungsvermittlerverordnung

 

VR-Bank Spangenberg-Morschen eG

Jahnstr. 7

34286 Spangenberg

 

Tel.: 05663/9498-0

Fax: 05663/9498-40

E-Mail: service[at]vrb-spangenberg.de

 

Vertreten durch den Vorstand:

Jens Diegel, Dominik Hartung

 

 

Die VR-Bank Spangenberg-Morschen eG ist als gebundener Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 7, Satz 1, Nummer 1 der Gewerbeordnung tätig.

Die VR-Bank Spangenberg-Morschen eG bietet im Zuge der Vermittlung eine Beratung gemäß den gesetzlichen Vorgaben an und erhält für die erfolgreiche Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Provision von der R+V. Die Provision ist in der von Ihnen an die R+V zu zahlenden Versicherungsprämie enthalten, weitere Vergütungen in Form einer Bonifikation, Zuschüssen oder geldwerten Sachleistungen sind möglich und ebenfalls mit der Versicherungsprämie abgegolten.

 

Erlaubnisbehörde Versicherungsvermittlung:

Industrie- und Handelskammer Kassel, Kürfürstenstr. 9, D-34117 Kassel

Tel.: 0561/7891-0

Fax: 0561/7891-290

www.ihk-kassel.de

 

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon 0180 600585-0

(0,20 Euro pro Anruf Festnetzpreis, Mobilfunkhöchstpreis 0,60 Euro pro Anruf)

www.vermittlerregister.info oder

www.vermittlerregister.org

 

Registernummer: D-FFQ0-AACT1-53

 

Die Vermittlung erfolgt auf Basis der Produkte der  

R+V Versicherung AG

Taunusstr. 1

65193 Wiesbaden

www.ruv.de

 

Anschrift Schlichtungsstellen:

R+V Versicherung AG

Taunusstr. 1

65193 Wiesbaden

www.ruv.de

 

Verein Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 08 06 32

10006 Berlin

 

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Postfach 06 02 22

10052 Berlin

 

Es  bestehen keine Beteiligungen an und von Versicherungsunternehmen.

 

Selbstverpflichtung zur Restkreditversicherung

Verbraucher und ihre Familien können sich mit einer Restkreditversicherung gegen die finanziellen Folgen von elementaren Risiken wie Tod, Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit absichern. Die Restkreditversicherung bietet damit die Möglichkeit, einer Überschuldung oder Privatinsolvenz vorzubeugen und hat dadurch sowohl für den Einzelnen als auch gesamtgesellschaftlich einen großen Nutzen.


Die VR-Bank Spangenberg-Morschen eG möchte den Verbrauchern dafür Produkte mit hoher Qualität anbieten, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt sind.

Die Zusammenfassung der wesentlichen Punkte der Selbstverpflichtung stehen Ihnen hier zur Verfügung.

 

Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister

Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister   Gemäß Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 unterstützen wir als kontoführender Zahlungsdienstleister ab dem 14.09.2019 für Drittkartenemmittenten, Zahlungsauslösedienstleister und Kontoinformationsdienstleister eine geregelte Zugriffsmöglichkeit (XS2A) auf online zugängliche Zahlungskonten.
 
Die Umsetzung erfolgt auf Basis der Berlin Group NextGen Spezifikation Version 1.2 über unseren technischen Dienstleister Fiducia & GAD IT AG.  
 
Wir bieten in diesem Zusammenhang ab dem 14.03.2019 eine Schnittstelle für Tests an. Für die Anmeldung zu Tests und weiteren Informationen nutzen Sie bitte www.fiduciagad.de/xs2asandbox-test.
 
Informationen zur Berlin Group Spezifikation NextGen erhalten Sie ausschließlich über die Berlin Group Website (www.berlin-group.org) und das NISP–Projekt (www.nisp.online).

Dedicated Interface for Third Party Service Provider

According to Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 we, as an account servicing payment service provider, support a technical access interface (XS2A) to all online available payment accounts for payment service providers issuing card-based payment instruments, account information service providers and payment initiation service providers.  
 
The technical implementation is done with Berlin Group specification version 1.2 by our technical service provider Fiducia & GAD IT AG.

In this context we offer an interface for sandbox testing beginning on the 14.03.2019. For registration to the test environment, more information about the implementation and for testing contact us at www.fiduciagad.de/xs2a-sandbox-test.
 
More general Information on the Berlin Group NextGen specification will be given only via the Berlin Group Website (www.berlin-group.org) and the NISP–Project (www.nisp.online).

Produktive Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister

Das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 fordert von kontoführenden Zahlungsdienstleistern ab dem 14.09.2019 eine geregelte Zugriffsmöglichkeit (XS2A) für Drittkartenemittenten, Zahlungsauslösedienstleister und Kontoinformationsdienstleister nach PSD2 auf online zugängliche Zahlungskonten.


Die Umsetzung bei unserem Institut erfolgt auf Basis der Berlin Group NextGen Spezifikation über unseren technischen Dienstleister Fiducia & GAD IT AG. Ab dem 14.06.2019 ist eine produktive Nutzung der Schnittstelle im Echtbetrieb möglich.


Für bankfachliche Fragen stehen wir Ihnen unter service@vrb-spangenberg.de zur Verfügung.


Weitere technische Details und Informationen zum Zugang auf die Schnittstelle stehen über unseren Dienstleister unter www.fiduciagad.de/xs2a-Drittanbieter-Schnittstelle zur Verfügung.

Production for the Dedicated Interface of Third Party Service Provider

According to Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 we, as an account servicing payment service provider, support a technical access interface (XS2A) to all online available payment accounts for payment service providers issuing card-based payment instruments, account information service providers and payment initiation service providers.
The technical implementation is done with Berlin Group specification version 1.2 by our technical service provider Fiducia & GAD IT AG. On 14th June 2019 it is possible to use the interface in a productional environment.
For question concerning accounts please contact service@vrb-spangenberg.de.